top of page

Leben in der Magadino-Ebene



Salve - sei von Herzen gegrüsst!


Der Gruss Salve berührt mich immer im Herzen, wenn er wie hier im Tessin oft ausgesprochen wird. Wir kennen auch die Salve, für das Geschütz, das in die Luft gefeuert wird zur Begrüssung, Eröffnung oder Markierung eines wichtigen Ereignisses. Hier wird Salve als Grussformel «Sei gegrüsst» abgeleitet von salvus: was gesund, heil, unversehrt sein bedeutet verwendet und drückt ein mitmenschliches Wohlwollen aus.


Eingebettet in die wunderschöne Magadinoebene, gehen wir täglich auf Entdeckungsreise und sind sehr dankbar, dass wir hier so zentral leben und uns mit dieser kraftvollen Gegend verbinden können. Neben intensivem Gemüseanbau zeigen sich uns eine Vielfalt an Naturwesen. Der Zauber der uns umgebenden Landschaft, mit den drachenförmigen Bergzügen, den Kastanienwäldern, den Gewässern und der vielfältigen Blütenpracht, lässt uns die Fülle von Mutter Erde erleben. Ein besonderer Ort ist Magadino, mit seinem Naturschutzgebiet (Bolle di Magadino), wo viele seltene Vogelarten beobachtet werden können und der wundervolle Lago Maggiore sich auszudehnen beginnt. Ein Stück weiter, am linken Seeufer, liegt oberhalb von Vairano der Kraftort Sass da Grüm, wo Norfried arbeitet. Ein Ort, der uns einlädt in die Stille einzutauchen und uns mit der Schwingung und Kraft der Natur um und in uns zu verbinden.

Fast gegenüber am anderen Seeufer liegt Ascona, mit dem kraftvollen Monte Verità. Dort wird ab August Mariella zu wirken beginnen.


Auch hier im Tessin leben wir noch in einer Welt der starken Kontraste. So sind die Gesetzgebungen hier im Süden noch etwas strenger und fordern uns Geduld und Akzeptanz ab. Vieles ist in einem intensiven Wandelprozess, in uns Allen und um uns Alle.

Um diesen Wandel bewusst zu leben und uns mit Allem was ist zu verbinden, unsere Wahrheit und unsere Herzimpulse zu spüren, brauchen wir manchmal einen Ort des Rückzuges und einen Ort um einfach mit uns zu sein.


Unser Haus ist umgeben von einem schönen Garten mit Bäumen, einem Rebberg und einer Wiese. Wir haben ein schönes Zimmer mit separatem Eingang, Dusche, WC, Kühlschrank, Teekocher und Kaffeemaschine eingerichtet. Hier darf sich ein Raum für Menschen öffnen, die für sich oder begleitet mit Gesprächen, einem feinen Frühstück, mit Körperanwendungen, Meditationen und Ausflügen zu Kraftplätzen, diese Neuzeit-Ferientage nutzen möchten. Weitere Details und Fotos findet ihr auf unserer Webseite: www.lineia.ch


Wir freuen uns, euch vielleicht bald im Tessin wieder zu sehen und wünschen euch kraftvolle als auch mutige Sommertage, die euch bestärken den eigenen Herzensimpulsen zu folgen und sie zu leben.





Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Klangfeuer

Die Fülle in mir

ความคิดเห็น


bottom of page